Gloria und Renato aus dem Tessin

17.12.17 in Tundavala, Angola

Unterwegs mit Nibus, einem MAN TGS 18.360 mit Actionmobil Aufbau

Gloria und Renato sind seit 2014 mit ihrem Nimbus unterwegs. Dass sie nach der Aufgabe der Erwerbstätigkeit reisen wollten, war schon immer klar. Die erste Idee, das mit dem Segelboot zu unternehmen viel aus, weil Gloria seekrank wird. Bei Reisebeginn haben sie sich gefreut, dass sie keine Termine mehr haben und auf die wilden Tiere Afrikas. Reisen wollen sie so lange es die Gesundheit zulässt. Das Kennenlernen von Menschen unterwegs macht sie am glücklichsten. Das nützlichste Teil, das sie mitgenommen haben, sind die thermischen Matten hinter den Fensterscheiben von Bantam. Am meisten hat uns die Spezialtruhe für gut gelagerten Tessinerkäse, die in ihrem Fahrzeug eingebaut ist, beeindruckt ;-). Sie planen von Angola durch Namibia und Südafrika zu reisen und anschliessend Nimbus über Europa nach Südamerika zu verschiffen. Von der Schweiz vermisst Gloria ihre Hunde und Renato die Tessiner Berge ein wenig. Wir haben erfahren, dass Renato offensichtlicher häufiger das Bedürfnis hat Nimbus zu waschen als Gloria. Wir hatten ganz tolle Tage zusammen und hoffen die beiden noch ein paar Mal zu treffen.

https://nimbusontheroad.com/

Angola
2018-09-17T10:08:41+00:0029. Januar, 2018|Afrika, Allgemein, Angola, Reisende|

4 Comments

  1. Josef Günther Stocker - Klocker 19. Februar 2018 um 23:11 Uhr

    Liebe Gabi,Lieber Peter.

    Ich hätte ein Anliegen. Würde ich sehr in Eure Privatsphäre eindringen , wenn man einmal Euren Globi von innen sehen könnte.

    Und noch etwas. Eure YouTube Filme sind echt ein Hit. Ich freue mich immer , wenn es etwas neues zu sehen gibt.

    Ein FAN.

    Josef Günther

  2. Peter Strub 20. Februar 2018 um 10:56 Uhr

    Salut Josef
    lieben Dank für deine aufstellenden Worte. Es gibt auf unserer page 2 Fotos von Globi innen. Mehr möchten wir nicht zeigen, weil es wirklich unser Heim ist. https://www.pegasus-unterwegs.ch/rss-diashow-globi/

  3. Josef Günther Stocker - Klocker 20. Februar 2018 um 23:35 Uhr

    Liebe Gabi-Lieber Peter

    Ich möchte mich HERZLICHST für die Info bedanken. Sieht nicht nur TOLL, sondern SUPER-MEGA-GEIL (um in der heutigen Sprache zu schreiben) aus.

    Ihr habt einen sehr guten Geschmack. Es soll auch EUER HEIM bleiben. DANKE

    Mit lieben Grüssen

    Josef Günther

  4. Habisch Robert 21. Februar 2018 um 16:13 Uhr

    Ich muss euch mal wieder schreiben, jetzt verfolge ich euch via Newsletter´, ich glaube schon sicher 2 Jahre und ich bin noch immer begeistert von euren Reisen, herzlichen Glückwunsch nur weiter so !! Meine/Unsere Sehnsucht wächst dadurch halt noch mehr das ganze Jahr mit unserem Womo unterwegs zu sein, dennoch freut es mich auch sehr für euch euren Traum zu leben! Alles liebe und weiterhin unfallfreie Fahrt, herzlich aus dem Süden Österreichs, derzeit tief verschneit ca. 30 cm :=)

Hinterlassen Sie einen Kommentar