Tschüss Sambia

Die Teerstrassen und Hauptverkehrsadern in Sambia können manchmal sehr anstrengend sein. Potholes folgen auf Potholes. Das Fahren ist sehr anstrengend, aber nur über solche Strassen kommen wir an die interessanten Orte, deretwegen wir hier sind. Selbstverständlich hat Sambia auch schöne, neue Strassen.

2018-06-06T16:10:26+00:006. Juni, 2018|Afrika, Allgemein, Sambia, Video|

4 Comments

  1. Patrik Kramer 11. Juni 2018 um 22:19 Uhr

    Hallo Gabi, Hallo Peter,

    soeben ist es Euch mal wieder (wie eigentlich immer) gelungen mich in eine andere Welt zu entführen. Wunderschöne Aufnahmen, schöne begleitende Musik und unterhaltsame Berichterstattung lassen mich den gewöhnlichen Alltag schnell vergessen. Ich werde mir zwar nie zu ein tolles „Globimobil“ leisten können, freue mich aber von ganzen Herzen, dass ihr diesen Traum verwirklichen konntet.

    Viele Grüße

    Patrik Kramer

  2. Peter Strub 11. Juni 2018 um 23:00 Uhr

    Salut Patrik
    Ganz lieben Dank. Wir freuen uns, wenn wir dich mit auf unsere Reise nehmen dürfen.
    herzliche Grüsse Gabi&Peter

  3. Heike Neumann 12. Juni 2018 um 17:45 Uhr

    Liebe Gabi, hallo Peter,
    vielen Dank für Eure Mühe, mich in Deutschland gebliebene mit Euren Reiseinformationen und Videos zu erfreuen!
    Ich habe oft gestaunt!
    Gabi, wenn Du einmal wieder angekommen bist, innerlich und äußerlich…..freu ich mich, wenn Du Dich meldest. Vielleicht treffen wir uns bald einmal wieder. Deine Stimme in diesem Video hätte ich nicht wieder erkannt. Ist aber auch schon laaaaaaange her, dass ich sie hörte!
    Ich wünsche Euch beiden ein gutes Ankommen in der Schweiz mit ihren luxuriösen Straßen und anderem Komfort. Euer Globi ist übrigens einmalig….
    PS: Was heißt Globi ?
    Liebe Grüße, Heike

  4. Peter Strub 14. Juni 2018 um 16:03 Uhr

    Salut Heike
    lieben Dank für deine Freude an unseren Videos und Berichten. Gabi wird sich bei dir melden.
    lgPeter

Hinterlassen Sie einen Kommentar