In Antwerpen konnten wir auf das Schiff fahren. Danach ging es nach Hamburg und von da ohne Zwischenhalt der europäischen und afrikanischen Küste entlang bis zu den Cap Verde, quer über den Atlantik an die brasilianische Küste und in den ersten Hafen Vitoria. Danach legten wir noch in Rio de Janeiro, Santos, Paranagua, Zarate (Argentinien) und endlich in Montevideo an.

Der Treck wurde uns freundlicherweise von Max, einem Passagier, zur Verfügung gestellt.

Herunterladen