Coolingvans: zum ersten Mal eine Klimaanlage

Nachdem wir drei Jahre durch das durchaus warme südliche Afrika gereist sind, hat Hans von Gautschi Tech uns die Klimaanlage so umgebaut, dass sie auch läuft. Unser ehemaliger Aufbauer hat einen Drehstrommotor für den Kompressor eingebaut, der zwar rein rechnerisch mit dem Softstarter vom Drehstromgenerator genügend Leistung erhalten hat, aber leider hat er sämtliche anderen Verbraucher auf eine Phase gelegt, so dass diese im Betrieb der Klimaanlage überlastet war und nicht mehr genügend Spannung bringen konnte. Die Klimaanlage ist in der Folge nie gelaufen. Hans hat uns jetzt eine 24V-Anlage eingebaut, die ohne Generator auskommt und vor allem kalte Luft erzeugt! Wir sind so glücklich, dass wir über das viele ungerechtfertigte Geld, das wir dem ursprünglichen Aufbauer dafür bezahlt haben nicht mehr nachdenken.

2018-10-03T12:24:30+00:0020. August, 2018|Allgemein, Globi, Wellness 18|

Hinterlassen Sie einen Kommentar